Bösendorferstraße 1/16A, 1010 Wien

 Valentingasse 28 Top1, 1230 Wien

Was ist Osteopathie

Georg Sieff in 1010 und 1230 Wien

Osteopathie ist eine ganzheitliche Methode, die sich zur Diagnose und Therapie der Hände bedient. Ziel ist die Wiederherstellung der Mobilität und damit die Möglichkeit zur Selbstheilung.

Begründet vom amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still (1828 – 1917) wurde das Konzept von seinen Schülern ausgebaut und erweitert.

Die drei großen Bereiche der Osteopathie:

Strukturelle Osteopathie

Mobilisation und Manipulation (Einrenken) von Wirbelsäule, Gelenken und deren Weichteilen. 


Viscerale Osteopathie

Behandlung der inneren Organe und deren Befestigungsbänder bezüglich Beweglichkeit und Durchblutungssituation. 


Craniosakrale und biodynamische Osteopathie

Rhythmische Bewegung des zentralen- und peripheren Nervensystems (schon vor der Geburt vorhanden), sowie die freie Übertragung dieser rhythmischen Abläufe auf alle Gewebe.

Leben ist Bewegung

Und vollzieht sich als Dynamik und Stille – wechselweise in verschiedenen Rhythmen.
Geist, Seele und Körper sind eine Einheit und streben nach Gleichgewicht und Ordnung.

Aus der embryologischen Entwicklung macht jede Zelle und damit jedes Organ, eine für sie individuelle Eigenbewegung („innere Atmung“). Diese ist eingebettet in Rhythmen, die der Gesamtheit des Körpers und seiner Entwicklung dienlich sind. 

Sanfte bis tiefgreifenste lösende Mobilisationen und Manipulationen finden an allen Geweben statt

Mit sehr kleinen, kaum wahrnehmbaren bis großen Bewegungen wird untersucht und therapiert. Die Aufgabe ist, einen „Stillpoint – Inneren Ruhepunkt“ nicht nur des betroffenen Körperteils, sondern des ganzen Körpers zu finden. 

Körperhaltung

Die Körperhaltung steht in engem Zusammenhang mit der inneren Haltung in Form von Resonanz und Spiegelung. 

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare

Alle Organe, Knochen und Muskeln sind von Hüllen (Faszien) umgeben. Gefäße, Nerven und Lymphbahnen gehen durch diese Hüllen hindurch. Erst das Nachlassen einer erhöhten vegetativen Grundspannung und eine ausreichende Pump- und Sogwirkung sorgen für eine gute Durchblutung und Lymphfluss.

Lösende Atmung

Eine lösende Atmung wirkt entgiftend, organstärkend (Niere, Leber), bandscheibendehnend und fördert effizient Ihr Immunsystem.

Mein Ziel ist, eine ganzheitliche, individuell auf Sei abgestimmte Behandlung.

Die Bandbreite der osteopathischen Möglichkeiten ist sehr groß. Gerne informiere ich Sie im Detail. Ich freue mich auf Ihren Anruf. 

Kontakt